Skip to main content

Aktuelles

KOMPASS2 -Projekt auf der Bundesfachkonferenz Grundbildung in Erfurt vorgestellt

Am 5. und 6. September fand die Bundesfachkonferenz Grundbildung des Deutschen Volkshochschulverbandes (DVV) unter Beteiligung des KOMPASS2 -Projektes statt.

Die KOMPASS2 -Mitarbeiterinnen gestalteten einen Workshop zum Thema "Lesen und Schreiben woanders" unter Moderation von Jens Kemner, DVV. Sie stellten das KOMPASS2 -Projekt und die Entwicklung der zur KOMPASS-Zertifizierung passenden Unterrichtsmaterialien vor. In der Diskussion ging es neben konkreten Fragen zur  KOMPASS2 -Qualifizierung um die Möglichkeiten der AZAV-Zertifizierungen, der Teilnehmer/innen-Ansprache und von Interkulturalität in der Pflege. Im Anschluss an den Workshop ergaben sich konkrete Anfragen zur Unterstützung bei der Umsetzung an zwei verschiedenen Standorten.

Die Tagung fand in dem historischen Ambiente des Ev. Augustinerklosters zu Erfurt statt und beleuchtete interessante Aspekte und neuere Entwicklungen im Themenkreis Grundbildung - Deutsch Lesen und Schreiben Lernen für geflüchtete Menschen, Grundbildungsketten und Werbestrategien um das Thema in der Öffentlichkeit präsenter zu machen. Am Abend fand ein geselliger Ausklang im Renaissancehof statt.