Skip to main content

Aktuelles

Vorstellung des KOMPASS2 -Projektes auf der Fachtagung – Grundbildung für die berufliche Integration – am 14. November 2017 in München

Grundbildung und Arbeitsförderung: (Wie) Gehören diese Begriffe zusammen?

Welche Verzahnung von Grundbildung und Arbeitsförderung bietet sich mit welcher Zielsetzung an? Wer sind die hier relevanten Akteure und welche Schnittstellen bieten Möglichkeiten zur Zusammenarbeit? Welche Zielgruppen sind auf welche Weise zu erreichen? Was sind geeignete Lehr- und Lernmedien?

Diesen Fragen stellte sich die Fachtagung  „Grundbildung für die berufliche Integration“. Die Veranstaltung wurde im Projekt GRUBIN - Transfer in der AlphaDekade 2016-2026 mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gefördert. Sie fand im Seminarzentrum des bayerischen Volkshochschulverband e. V. statt.

Die Mitarbeiterinnen des KOMPASS2 -Projektes gestalteten als Partner der Fachtagung zwei Workshops in denen es um die praxisnahe Verzahnung von Grundbildung und Pflege mittels der AZAV-zertifizierten KOMPASS-Qualifizierungen für Beschäftigte und Erwerbslose ging. Zudem wurden die sich in der Entwicklung befindenden, zur zertifizierten KOMPASS-Schulung passenden Unterrichtmaterialien vorgestellt. Im Rahmen der Workshops gab es viele interessierte Nachfragen und auch konkrete Umsetzungsinteressen. Folgetermine konnten vereinbart werden.

Am Morgen der Veranstaltung fand zusätzlich ein intensives Gespräch mit einer Kollegin  einer bayrischen Volkshochschule statt, die bereits gründliche Vorüberlegungen/-gespräche zur Umsetzung der KOMPASS-Qualifizierung an ihrem Standort durchgeführt hat.